Team Born Opa Enkel

In Corona-Zeiten ist Kreativität gefragt! Das haben sich die Verantwortlichen des MSC Weilburg um Dieter Schultz zu Herzen genommen und eine besondere Orientierungsfahrt ausgeschrieben: Die "Kurzarbeiter-Fahrt".

Konzipiert und ausgeschildert von Daniel Keller führte die Strecke über 200 km durch die Pfälzer Weinberge und den Pfälzer Wald mit zahlreichen Ori-Aufgaben. Das Bordbuch bekamen die Teams per Email. Danach hatte man 3 Tage Zeit, die Strecke individuell abzufahren. Die Bordkarte wurde ebenfalls per Email versandt. Über eine Whatsapp-Gruppe wurde die Fahrt koordiniert, so daß die Teams auch Fragen stellen konnten. Die Bordkarte musste innerhalb einer bestimmten Frist ausgefüllt zurückgeschickt werden. Die Ergebnisse wurden kurze Zeit später im Internet veröffentlicht.Fass

Insgesamt eine gelungene Variante im Orientierungssport, die Spaß bereitet hat und durch die schöne Streckenführung ihren Reiz hatte. Das Opa - Enkel - Team Detlev und Lukas Born hat jedenfalls auf seinem Seat Ateca einen wundervollen Rallye-Tag erlebt. Mit nur einem Fehler erreichten sie bei starker Konkurrenz - die Top-Teams der Ori-Szene waren natürlich alle vertreten - einen Platz im vorderen Mittelfeld. Endlich ist die Saison 2020 eröffnet - Corona, wir kommen!  

Da sich die Corona-Lage

zuletzt spürbar

entspannt hat, werden 

ab Juli wieder

Vereinsveranstaltungen

stattfinden. Bitte beachten

Sie die OMV-News. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.